1. fc schmelz jugend

 

[ Home ] [ News-Archiv ]


Mäßiger Quali-Abschluß
In unserem letzten Quali-Spiel erzielten wir gegen Bietzen-
Harlingen einen ungefährdeten 4:0 Sieg, der eigentlich 2-stellig hätte ausfallen müssen. Unsere Spielweise war genauso gut, vielmehr genauso schlecht, wie in den vorangegangenen Quali-Spielen, mit Ausnahme der 1. Halbzeit in Hilbringen. Zu viele Ballkontakte, Lustlosigkeit, zu frühes Aufstecken, kaum Kampf, Angst, kein Zusammenspiel.
Wie manch einer sicherlich feststellen kann, ist der heutige Spielbericht eine Kopie der vorherigen. Es werden ständig die gleichen Fehler gemacht, obwohl diese Fehler ständig angesprochen werden und in versch. Trainigseinheiten "abtrainiert" werden, was in Trainigsspielchen dann auch meistens gut funktioniert. Aber sobald der Anpfiff erfolgt ist, wird meistens die gleiche Kacke
wieder gespielt. Warum? Im nächsten Training will ich von Euch Antworten hören, warum dies so ist. Liegt es vielleicht an Euren Trainern ? Hat jemand von Euch Schwierigkeiten mit mir oder mit Chris ? Will vielleicht der Ein oder Andere lieber mit Bernd und Uwe trainieren u. spielen, da er sich überfordert fühlt in der C1? Irgendeine Frage müßte eigentlich bei Euch zutreffen, ansonsten kann ich mir solche Leistungen nicht erklären, vor allem dann, wenn wir Gegner haben, die etwas gegenhalten können. Also, bis Dienstag im Training.
P.S.: Normalform erreichten lediglich: Capitano, Zipfel, also unser Defensivbereich, unterirdisch spielte unsere
Offensive, Ausnahme unser Center, der wenigstens Laufbereitschaft zeigte, oft aber allein spielen mußte, da die anderen Herren es vorzogen lieber zuzuschauen, was Dev so
mit dem Ball alleine anstellen kann.
Jungs, so nicht !

erstellt am 31.10.2010 um 10:18:43 Uhr von ralf


 

 

 

 

Förderverein Fußballjugend Schmelz

 

 

Stand: 21.01.2013

© 2009 by 1. FC Schmelz Jugendabteilung

Designed by Stefan Hof